Kreativ sein, kreativ bleiben - Buch von Gudrun Wegener

Buchtipp: Kreativ sein, kreativ bleiben

Guter Content braucht Kreativität. Und Kreativität braucht Chaos. Oder?

Nicht ganz: Bei mir herrscht nur Chaos, wenn ich nähe oder male. Beim Schreiben muss alles ordentlich sein, damit kein Gegenstand den Schreibflow stört. Ohne Struktur und Organisation würde die Selbstständigkeit langfristig nicht funktionieren.

Kreativität und Organisation – das klingt nach einem Widerspruch: Wie kann ich kreativ arbeiten und parallel meine Zeit und Energie managen?

Auf der Suche nach dieser Balance fiel mir das Buch Kreativ sein, kreativ bleiben von Gudrun Wegener auf. Es trägt den Untertitel Vom bewussten Umgang mit den eigenen Ressourcen. Kreativ sein und auf sich selbst achtgeben? Klingt nach meinen Themen!

Energie- und Zeitmanagement für Kreative

Kreativ Arbeiten ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Die Autorin möchte Kreative bei diesem Lauf unterstützen. Sie schreibt über Zeitmanagement, strukturierte Projektplanung und achtsamen Umgang mit den eigenen Ressourcen: Wie erschaffe ich einen Berufsalltag, der Ideen fördert? Wo liegen meine Zeitfresser? Das Buch zeigt, wie man einen kreativen Alltag effektiver organisieren kann.

Eine Auswahl der insgesamt sieben Kapitel

  1. Entdecken Sie Ihr kreatives Potenzial neu
  2. Die Zeit und sich selbst im Griff haben
  3. Fliegenfallen der Kreativität entkommen

Ein Wasserfall von Ideen

Von Deadline zu Deadline hechten. Parallel eigene Projekte realisieren. Das ist selten einfach. Oft genug versteckt sich meine Kreativität unter einem Hocker. Dank des Buches weiß ich jetzt viel besser, wie ich mit Blockaden umgehen kann.

Die reflektierten, klar verständlichen Sätze machen die Lektüre vergnüglich. Dazu kommen hilfreiche Infografiken und Werkzeuge, etwa das Eisenhower-Prinzip und die Pomodoro-Technik.

Beim Lesen habe ich viele Notizen gemacht. Ich bin vom Scheitel bis in den kleinen Zeh motiviert, sämtliche Arbeitsschritte und mein Homeoffice besser zu organisieren. Nach der Lektüre purzelten die Ideen aus mir heraus. Für mehr kreative Freiheit statt Flaute.

Das Buch ist auf die Bedürfnisse von Designern ausgerichtet. Es bietet aber für alle kreativ arbeitenden Menschen wertvollen Input. Egal, ob angestellt oder freiberuflich.

Gudrun Wegener: Kreativ sein, kreativ bleiben. Vom bewussten Umgang mit den eigenen Ressourcen. Rheinwerk Verlag 2018. 247 Seiten.

 

No Comments

Post a Comment